3 Tage Orinokodelta

Warum ins Orinokodelta ?

Kanus im Orinoco Delta

Wann ist die beste Zeit um ins Orinokodelta zu reisen?

In das Orinokodelta kann man zu jeder Zeit fahren, da wir nicht abhängig von Regenzeiten oder anderen Naturwidrigkeiten sind.

Das Delta und seine Natur

Orinokodelta in VenezuelaDas Orinokodelta ist in zwei Regionen unterteilt, die Obere und die Untere, jeweils westlich und östlich des Seitenarms. Diese Aufteilung wurde Anfang der 60-iger Jahre aufgrund des Programms des Hochwasserschutzes unternommen. Man baute einen Schutzdamm in dem Seitenarm vom Mánamo, um so Hochwasser im Norden einzuschränken. Dadurch wurde die Rinderzucht ermöglicht. Aber trotzdem hatte das in der Region Nebenwirkungen, denn der fallende Wasserspiegel hatte zur Folge, das sich Gezeiten bildeten und nun steigt und sinkt der Wasserpegel täglich ca. 1 – 2 m.Während der Trockenzeit steigt das Salzwasser höher in die Seitenarme und richtet erhebliche Schäden in Fauna und Flora an. Im unteren Teil des Deltas, in dem noch immer der Orinoco regiert, gibt es während der Trockenzeit immer wieder Hochwasser. Dort kann der Wasserspiegel bis zu 15 m variieren. Seit 1991 ist der obere Teil des Deltas, der Nationalpark Mariusa, geschützt.

Eine große Vielseitigkeit von Pflanzen hat sich im Orinokodelta ansässig gemacht. Es gibt es eine große Anzahl von Obstbäumen, Orchideen, Bromelien und Farnen.

Waraos im OrinokodeltaEs ist schon fast selbstverständlich, dass die Tierwelt auch sehr artenreich im Orinokodelta ist. Jaguare, Pumas, Ozelote, Kapuzineraffen, Brüllaffen, Seehunde und Delfine sind nur einige der riesigen Anzahl von Säugetieren, die man hier in ihrem natürlichen Lebensraum antreffen kann. Die Artenvielfalt in der Vogelwelt ist mannigfaltig. Es gibt eine sehr große Anzahl vonVögeln wie z.B. Wellensittiche, Papageien, Tucane, Kormorane, Falken, Schnepfen, Adler und Kolibris. Und natürlich gibt es auch sehr viele Reptilien, Amphibien und Fische sowie Anacondas,Boas, Giftschlangen, Koralschlangen, Leguane,Schildkröten,Piranhas, Mantas und Kaimane. Das Delta ist ein Eldorado für Ornithologen. In diesem Gebiet gibt es endemische Arten von Vögeln,Bromelien und Orchideen.

Infos zum Orinoco Delta

Einige Höhepunkte bei den Orinokodelta Touren

Dschungelmarsch
Ein Warao-Tourguide zeigt die Dichten des Orinoco Dschungels und hilft denjenigen die noch nie im Dschungel waren . Die idyllische Ruhe des Orinokodelta wird nur vom Vogelzwitschern und vom Brüllaffengeschrei unterbrochen. Für jeden Gast stehen Gummistiefel bereit, um ein kurzes aber intesives Dschungeltrekking zu starten.
Landschaft in Venezuela
Kanu Exkursion
Warao bedeutet “Leute des Kanu’s”, am Besten bewegt man sich in Orinokodelta per Kanu fort. Der indianische Guide bringt Euch im Einbaum in die ab gelegensten Stellen des Orinokodelta. Mit Zwischenstopps im Dschungel marschiert ihr in dieser grünen Oase, es bleibt Zeit für Tierbeobachtung, sowie Vögel, Süsswasser-Delfinen und Capuchin Äffchen aus nächster Nähe zu erleben erleben.
Besuch einer Büffelfarm
Eine Büffelfarm, wo Moor auf Dschungel trifft, ist traumhaft um den Sonnenuntergang zu genießen und zusätzlich kann ein Reitausflug reserviert werden.
Nacht Safari
Eine zusätzliche Option ist ein Trip zum Suchen von Schlangen und Caimanen, diese Exkursion im Orinokodelta ist jedoch wasserpegelabhängig.

Eco-Orinoco Camp ab San Jose de Buja 3 Tage / 2 Nächte

Unser idyllisch gelegenes Camp liegt direkt in Dschungel des Orinokodelta. Untergebracht seid Ihr in einfachen Cabanas ( Hütten) mit 2-4 Betten. Palmenwedel sind eure Tür, die zum Fluss gewandte Seite ist offen und beim Morgengrauen werdet Ihr vom Vogelgezwitscher und der Sonne geweckt, die Euch im Bett direkt ins Gesicht scheint. Duschen und WC stehen für Euch in einem extra Gebäude zur Verfügung.Abends könnt Ihr gern in der kleinen gemütlichen Bar zusammensitzen und die Herrlichkeit des Orinokodelta genießen. Der Fackelschein erleuchtet Euch den Rückweg zu Eurem Bett.
Tourbeginn in Boca de UracaoPreisab 279 EuroLeistungenHin- und Rücktransfer per Boot ab/an Hafen2 Übernachtungen Orinokodelta im Camp der gebuchten Kategorie

Vollpension

Bootstouren incl. alkoholfreie Getränke

Guides für Führungen

Orinoco Eco Camp

Hammock Camp ab Boca de Uracoa 3 Tage / 2 Nächte

Mehr back to the nature geht nicht. Schlafen werdet Ihr in Hamacas (Hängematten) mit Moskitonetz im offenen überdachten Gästebereich, ca. 50 cm über dem Wasser. Das Essen wird auf einem Holzfeuer für Euch zubereitet und natürlich gibt`s keinen Strom (dafür aber ein Sanitärgebäude, da haben wir wieder die Zivilisation). Vogel- und andere Tierbeobachtungen sind von allen Stellen des Lagers möglich, denn auf Wände wurde komplett verzichtet. Affen und Papageien sind hier regelmäßige Gäste und der ein oder andere Kaiman schaut auch gern mal vorbei. Aber keine Angst, die bleiben normalerweise im Fluss und Gewässern des Orinokodelta. Also, was will man mehr.Tourbeginn in San Jose de BujaPreis

ab 279 Euro

Leistungen

Hin- und Rücktransfer per Boot ab/an Hafen

2 Übernachtungen Orinokodelta im Camp der gebuchten Kategorie

Vollpension

Bootstouren incl. alkoholfreie Getränke

Guides für Führungen

Orinoco Delta Lodge

Orinoco Atlantic Lodge ab Boca de Uracoa 3 Tage / 2 Nächte

Nur 15 Bootsminuten vom Atlantik entfernt, liegt dieses phantastisch gelegene Camp des Orinokodelta gegenüber von 2 Fischerdörfern. Ihr schlaft in Cabanas mit 2-5 Betten sowie DU/WC und habt das Wasser direkt vor eurer Nase. Der Salzgehalt des offenen Meeres sorgt hier immer für frischen Fisch und leckere Krabben. Das nahe Fischrestaurant bietet sich an, um einen grandiosen Sonnenuntergang im traumhaften Orinokodelta zu erleben. Die Bootstransfere dahin könnt Ihr gern mit dem Chef des Campamentos absprechen. Abends kann man sich in der Disco vergnügen oder den Tag bei einer leckeren Copa Vino ausklingen lassen. Tagsüber bietet sich unbedingt ein Trip zu einem der schneeweißen Strände des Atlantiks oder zum Fischen von Tarpone, Doraden, Barrakudas an. Auch ist dieser Abschnitt durch seine genialen Windverhältnisse weltweit berühmt für grandioses Surfen. Für Ornithologen ist dies ein phantastischer Platz für Vogelbeobachtungen im Vogelparadies Orinokodelta.Tourbeginn in Boca de UracaoPreis

ab 279 Euro

Leistungen

Hin- und Rücktransfer per Boot ab/an Hafen

2 Übernachtungen Orinokodelta im Camp der gebuchten Kategorie

Vollpension

Bootstouren incl. alkoholfreie Getränke

Guides für Führungen

Angeln im Delta

Unsere Spezialtouren ins Orinokodelta

Anacondatour 5 Tage
( mind. 4 Personen)
Die Tour ist speziell darauf ausgelegt, die größte Schlange der Welt zu finden. Ein dafür spezialisierter Guide wird Euch die nächsten Tage im Dschungel des Orinokodelta begleiten. Sie werden mit Booten zu den einzelnen Stellen fahren, im Dschungel wandern und die Wasserstellen aufsuchen, in der sich möglicherweise eines dieser urtümlichen Geschöpfe verbirgt.Der englischsprachige Guide bespricht mit Euch den Ablauf. Gern könnt Ihr noch weitere Wünsche äußern und er versucht, sofern es möglich ist, dies mit zu berücksichtigen. Untergebracht seid ihr im Camp 2 .buchbar Januar-MärzPreis: ab 599 €LeistungenBoostfahrt ab Boca de Uracoa und zurück

Vollpension incl. alkoholfreie Getränke

4 Übernachtungen Orinokodelta im Camp 2

Spezialguide für eure Gruppe

Boot für die Tagestouren

Anakonda im Delta
Angeltour 3 Tage
2 Tage Angeln im Atlantik stehen euch bevor. Nach Ankunft in San Jose de Buja oder Boca de Uracoa erwartet euch euer Guide und fährt mit euch in ein Camp, welches 15 Bootsminuten vom Atlantik entfernt liegt(Camp 4). Die komplette Ausrüstung wird gestellt. Der Fishing Guide kennt die Gewässer und weiß, welche Angelei jeweils am erfolgreichsten sein könnte. Eure Beute könnten Tarpone, Doraden, Barrakudas, Thunfische und weitere Großfischarten sein.Preis: ab 359 €
LeistungenBoostfahrt ab Boca de Uracoa und zurückVollpension incl. alkoholfreie Getränke2 Übernachtungen im Camp 4

Angelrüstung

Spezialguide für eure Gruppe

Boot für die Angeltouren

Botanikertour 5 Tage

( mind. 4 Personen)Die Spezialtour befasst sich fast ausschließlich mit endemischen Arten der Kategorien Bromelien, Kamelien und Orchideen. Das Orinokodelta ist weltweit für seine spezifischen Arten dieser Pflanzengattungen bekannt. Ihr werdet von einem geschulten englischsprachigem Botaniker geführt. Die Einführung wird im tropischen Garten des Campamentos erfolgen. Sofern dieser am ersten Tage erschöpft ist, werdet Ihr mit einem Boot in den Dschungel fahren und euch dort weiter auf die Suche nach diesen Pflanzen begeben.Preis: ab 549 €

Leistungen

Boostfahrt ab Boca de Uracoa und zurück

Vollpension incl. alkoholfreie Getränke

4 Übernachtungen Orinokodelta im Camp 2

Spezialguide für eure Gruppe

Boot für die Tagestouren

Kajaktour durch das Delta 3 Tage
Ihr erkundet zusammen mit eurem Guide das Orinokodelta per Kajak. Am ersten Tag besprecht Ihr zusammen, wie viel Kilometer Ihr pro Tag paddeln möchtet und was Ihr sehen wollt. Danach wird Euch unser Guide bestimmte Routen um das Orinokodelta zu erkunden vorschlagen. Wenn Ihr wollt fahrt Ihr entlang von Dutzenden kleinen Seitenarmen des Orinokodelta und könnt mit wenig Glück seltene Vögel beobachten sowie Delfine und Affen sehen. Interessant wäre sicher auch eine kurze Wanderung durch den Dschungel, bei der Ihr Näheres über Fauna und Flora dieses Areal erfahren könnt. Untergebracht seid Ihr im Camp 2.

Preis: ab 299 €

Leistungen

Boostfahrt ab Boca de Uracoa und zurück

Vollpension incl. alkoholfreie Getränke

2 Übernachtungen Orinokodelta im Camp 2

Spezialguide für eure Gruppe

Kajaks für die Tagestouren

Zusatzkosten im Orinokodelta

Transfere+ Preise

Maturin Boca de Uracoa ca. 40 € pro Strecke (max. 4 Personen)

Ciudad Bolivar-Boca de Uracoa ca.110 € pro Strecke (max. 4 Personen)

Puerto Ordaz- Boca de Uracoa ca. 80 € pro Strecke (max. 4 Personen)

Maturin San Jose de Buja ca. 30 € pro Strecke (max. 4 Personen)

Ciudad Bolivar-San Jose de Buja ca.130 € pro Strecke (max. 4 Personen)

Puerto Ordaz-San Jose de Buja ca.110 € pro Strecke (max. 4 Personen)

Touranfrage