16 Tage Single 1

Eine 16 tätige Reise zu den Highlights in Venezuela, den schönsten Touren in Venezuela sehr abwechslungsreich mit Dschungelabenteuern, Ureinwohner und karibischen Traumstränden.

1 Tag Caracas-Cumana (A)

Ankunft in Caracas. Direkter Weiterflug nach Cumaná. Flughafenabholung und Übernachtung in der Posada Tempera.

2 Tag Cumana-Mochima (F,A)

Nach einem zeitigen Frühstück geht´s nach Mochima, es findet eine Bootstour statt. Mit etwas Glück kann man Delfine sehen. Am Nachmittag bleibt Zeit an der Playa Blanca zu baden. Rückfahrt nach Cumana. Übernachtung in der Posada Bubulina.

3 Tag Cumana-Rio Caribe (F,A)

Transfer ins Fischerdorf Rio Caribe. Besichtigung des Fischmarktes und der Kakao Hazienda Bukkare. Es wird eine Führung über die Kakaoherstellung stattfinden, sowie eine kleiner Verkostung. Übernachtung in der Posada Shalimar.

4 Tag Rio Caribe (F,A)

Nach dem Frühstück Bootstour zum Playa Medina und Playa Pui Pui, die beiden Strände zählen zu den schönsten Venezuelas. Badestopps an beiden Stränden. Übernachtung in der Posada Shalimar.

5 Tag Rio Caribe-Caripe-Maturin (F,A)

Transfer von Rio Caribe nach Caripe. Besichtigung der Cueva de Guacharo. Im vorderen Teil der Höhle hängen riesige Tropfsteine von der Decke, weiter im Inneren der Höhle kann man das Kreischen der Fettvögel vernehmen. Nach der Höhlenbesichtigung geht es mit einem Privattransport nach Maturin. Dort wird im Rancho San Andres übernachtet.

6 Tag Maturin-Boca de Uracoa ( F,M,A)

Transfer von Caripe nach Boca de Uracoa. Die Fahrt ins Camp dauert etwa 1h, bereits auf der Fahrt kann man Indianersiedlungen bewundern. Nach dem Mittag startet der 1. Ausflug in einem Kanu zu einem nahegelegenen Fluss, es bleibt Zeit zur Erfrischung. Im Anschluss geht es mit dem Kanu zu Indianersiedlungen, man kann die typische Bau u. Lebensweise der Warao beobachten. Herrlicher Sonnenuntergang, mit etwas Glück kann man Süßwasserdelfine erleben. Übernachtung im Camp.

7 Tag Orinokodelta (F,M,A )

Am frühen Morgen lassen sich zahlreiche Vogelarten beobachten. Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot in den Dschungel, um von dort mit einem kleinen Fussmarsch das Leben der Waraos besser kennenzulernen. Im Mittelpunkt der Selva ist das Dschungelcamp, dort wird das Mittag serviert. Um ca. 18 Uhr geht’s zurück zum Camp. Übernachtung im Camp.

8 Tag Orinoco Delta-Ciudad Bolivar (F)

Nach dem Frühstück geht es zum Piranha angeln. Nach der Angelei geht es zurück zum Hafen, von dort nach Ciudad Bolivar in die Posada Casa Grande. Übernachtung.

9 Tag Ciudad Bolivar (F)

Heute steht eine Stadtbesichtigung der historischen Altstadt auf dem Programm. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in der Posada Casa Grande.

10 Tag Ciudad Bolivar-Rio Caura (F,M,A)

Nach dem Frühstück geht’s von Ciudad Bolivar in die Caura Lodge, die 3,5 h von Ciudad Bolivar entfernt im Regenwald liegt. Am Nachmittag gibt es eine kurze Bootsfahrt und Wanderung zum Ceiba Grande (außergewöhnlicher großer Urwaldbaum). Weiterfahrt bis zur Insel Yokore. Übernachtung im Rio Caura.

11 Tag Rio Caura (F,M,A)

Bootsfahrt in unberührte Dschungelgebiete, Besuch von Indianerdörfern am Fluss, in einem dieser Dörfer lernt man mehr über die Herstellung vom typischen indianischen Brot „ Casabe“ kennen. Nach mehreren durchfahrenen Stromschnellen wird Rast gemacht und es findet ein ca. 2 stündiger Marsch bergauf statt. Inmitten dieser tropischen Pflanzen wie Bromelien, Orchideen, Chininbäumen kommen besonders Botaniker auf ihre Kosten. Als Höhepunkt wird eine erhöhte Felsplatte erklommen, mit fantastischer Aussicht auf den herrlich grünen Urwaldteppich. Übernachtung im Camp.

12 Tag Rio Caura-Ciudad Bolivar (F,M,)

15 minütige Bootsfahrt zu den Lagunen, von dort in der Trockenzeit ( November-Mai) kurze Urwaldwanderungen mit Erklärungen. Während der Regenzeit wird die ganze Tour per Boot durchgeführt. Es gibt eine Vielzahl von Alligatoren, die sich nahe am Flusslauf beobachten lassen , für Ornithologen Papageien, Grau- und Weissreiher sowie Kormorane. Am Nachmittag geht’s zurück nach Ciudad Bolivar. Übernachtung in der Posada Casa Grande.

13 Tag Ciudad Bolivar-Caracas-Los Roques ( F,A)

Am Morgen geht’s nach dem Frühstück nach Puerto Ordaz, von dort mit dem Flieger über Caracas nach Los Roques. Persönliche Abholung am Los Roques airport. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in der Posada Guaripete.

14 Tag Los Roques (F,M,A)

Am Morgen nach dem Frühstück geht’s mit einem Privatboot zur Schildkrötenaufzuchtstation „Dos Mosquises“ , auf dem Inselchen Mosquises im Korallenarchipel Los Roques. Eine der größten Schildkrötenaufzuchtstationen und es wurden schon über 13000 Schildkröten in die Freiheit entlassen. Während der Bootsfahrt bleibt Zeit zu baden. Übernachtung in der Posada Guaripete.

15 Tag Los Roques (F,M,A)

Nach dem Frühstück gehts zu den nahegelegenen Inseln und es bleibt Zeit zu entspannen und zu baden. Übernachtung in der Posada Guaripete.

16 Tag Los Roques-Caracas (F)

Am letzten Tag geht’s nach dem Frühstück zurück nach Caracas.Heimflug.

Leistungen

15* Frühstück (F), 7*Mittagessen (M), 12* Abendbrot (A)

7 Tage deutschsprachiger Reiseleiter

6 Tage englischsprechende Guides

alle beschriebenen Touren

alle Inlandsflüge

2 Nächte Posada Tempera , 2 Nächte Posada Shalimar, 1 Nacht Rancho San Andres, 2 Nächte Delta Lodge, 3 Nächte Posada Casa Grande, 2 Nächte Caura Lodge, 3 Nächte Posada Guaripete ( je nach Verfügbarkeit, oder gleichwertig )

Minimum: 4 Teilnehmer

Preis:

bei 4 Personen: 2459 Euro pro Teilnehmer

bei 6 Personen. 2400 Euro pro Teilnehmer

bei 8 Personen: 2359 Euro pro Teilnehmer

bei 10 Personen: 2329 Euro pro Teilnehmer

Rundreiseanfrage